VHS-Vortrag über die Geschichte und Zukunft des ThyssenKrupp-Konzerns

Am Montag, 12. Mai führt die Volkshochschule ihre Reihe zum VHS-Semesterthema Turmbau fort. Dieses Mal spricht Thorsten Schumacher über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des ThyssenKrupp-Konzerns. Bereits 1811 gründete Friedrich Krupp eine Fabrik zur Herstellung von Gussstahl. In über 200 Jahren entwickelte sich aus dem Essener Unternehmen ein diversifizierter Industriekonzern mit über 150.000 Mitarbeitern in rund 80 Ländern. Wie es dazu kam, und wo die Entwicklung in Zukunft hingeht, beleuchtet der Geschäftsführer der ThyssenKrupp-Aufzugswerke in seinem Vortrag. Beginn ist um 19.30 Uhr im Festsaal des Alten Gymnasiums. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>