Archiv für den Monat: November 2014

VHS bietet Stadtrundgang durch das jüdische Rottweil an

Im Rahmen des VHS-Schwerpunktthemas Judentum lädt die Volkshochschule am Samstag, 22. November zu einem Stadtrundgang durch das jüdische Rottweil ein. Um 1900 warben in der Rottweiler Innenstadt zahlreiche Kleiderhandlungen, Manufaktur- und Modewarengeschäfte um Kunden. Im Verhältnis zur Größe der jüdischen Gemeinde wurden auffallend viele Geschäfte der Textilbranche von jüdischen Inhabern geführt. Auch in anderen Branchen fanden sich renommierte, von Juden geführte Geschäfte. Diese und viele andere Details zum jüdischen Geschäftsleben in Rottweil erläutert die Historikerin Gisela Roming auf einem etwa 90 Minuten langen Stadtrundgang an den Orten jüdischen Lebens in Rottweil. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der ehemaligen Synagoge in der Kameralamtsgasse (heute Fahrschule Benk). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Preis pro Person beträgt 4 Euro.

„Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser“ – Verena Bentele über ihr Leben als Blinde

Sich als Behinderte nicht behindern zu lassen, ist schon ein Stück Lebenskunst. Die zwölffache Goldmedaillengewinnerin Verena Bentele ist eine ganz außergewöhnliche und inspirierende junge Frau. Blind geboren hat sie während ihrer Sportlerkarriere mehr erreicht als die meisten deutschen Spitzensportler. Seit Januar ist sie Behindertenbeauftragte der Bundesregierung. Aus eigener Erfahrung weiß Verena Bentele: Kontrolle ist gut, denn sie gibt uns Orientierung und hilft uns, unsere Ziele zu erreichen. Doch erst Vertrauen befähigt uns, unsere Potenziale voll auszuschöpfen und am Ende die Goldmedaille zu gewinnen. Die Ausnahmesportlerin schildert in ihrem Buch „Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser“ ebenso persönlich wie mitreißend ihre Philosophie des Vertrauens. Zu ihrer Buchvorstellung am 18.11.2014 um 19:00 Uhr laden das Frauenwirtschaftsforum und die Buchhandlung „Buch Greuter“ in die Business School Alb-Schwarzwald, Wilhelmshall 36, in Rottweil ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, Anmeldung erbeten unter info@bs-as.de oder 07426/9319875.

Stelle Marketing/Vertrieb gesucht

Josef Wolf hat in der Business School das Forum Marketing fachlich vorbereitet und begleitet. er war bisher für einen Schweizer Konzern weltweit unterwegs und sucht nun eine verantwortungsvolle Stelle in Marketing und Vertrieb für technische Industrieprodukte oder eine Position als Geschäftsführer in diesem Bereich.

Das zeichnet ihn aus:

Kompetenz in der systematischen Neukundenakquisition für den Aufbau neuer Märkte oder die Einführung neuer Technologien und Produkte mit 20 Jahren Erfahrung in Marketing und Verkauf von bauchemischen Produkten.

Erfahrung im internationalen Umfeld mit multikulturellen Teams.

Erfahrung in der Vorbereitung, Organisation und Durchführung von technischen Schulungen sowie Verkaufstraining.

Ein technisch (Dipl.-Ing. (FH), betriebswirtschaftlich (MBA) und sozialwissenschaftlicher Hintergrund (Dipl. Coach/Supervisor) durch verschiedene Ausbildungen bringt ein gutes technisches Verständnis und den kompetenten Umgang mit Mitarbeitern sowie Kunden mit sich. Diese Ausbildungen sind gepaart mit unternehmerischem Denken und Handeln.

Josef Wolf, Auf der Bins 2, 72379 Hechingen-Weilheim

e-mail: josef.wolf@momentump.de